artikel.png

artikel

 

Ständig muss ich schreiben. All die Gedanken, die mir zum Wandel unserer Gesellschaft kommen, verdichte ich zu Artikeln, die ich in verschiedenen Medien – und bei medium  – veröffentliche.

 

 

Women and Digital technology in India - some preliminary research notes (2017)

Das diesjährige Lab Around the World hat mich nach Indien gebracht. Für eine Studie zu der digitalen Kluft zwischen den Geschlechtern bereiste ich während zweier Wochen Kerala, Bangalore und Neu Delhi und traf mich mit interessanten NGOs, Digitalunternehmerinnen und Aktivisten. Hier ist mein erster Blogpost aus Indien. Und zu dem gesamten Report Bridging the Digital Gender Gap mit meinem Indien-Beitrag, geht es hier


 

Auf Safari mit dem inneren Kompass. Prinzipien weiblicher Führung (2016)

Im Buch Die Lean Back Perspektive (2016) ist von mir ein Artikel zu Prinzipien weiblicher Führung erschienen. Dass ich mal über weibliche Führungsqualitäten nachdenken würde, hätte mich bis vor kurzem sehr überrascht. Was mich dennoch dazu brachte über Prinzipien weiblicher Führung zu schreiben, hat viel mit meiner Meditationspraxis und den dabei gesammelten Erfahrungen zu tun. Was folgt ist mein Versuch einige Prinzipien zu beschreiben, die in der Retrospektive für meinen Weg wesentlich waren und sind. Einen Weg, den ich trotz Schwierigkeiten, als sehr glücklich und erfüllend beschreiben würde. 


Die Welt bei uns zuhause (2016)

Letzten Monat traf ich in PIKPA, einem Flüchtlingslager für schutzbedürftige Personen auf Lesbos, drei Frauen mit ihren Kindern. Sie waren alleine von Syrien über die Türkei nach Griechenland gekommen und warteten nun darauf weiterziehen zu können. Nach Deutschland. Aber die Balkanroute war da schon geschlossen und ihr Schicksal ungewiss. Weiter lesen.


Nothilfe als Videogames (2016)

Wie Freiwillige aus drei Kontinenten auf Lesbos zusammenarbeiten. Stell Dir vor Du gründest eine Organisation mit Menschen, die Du noch nie persönlich gesehen hast. Ihr lebt über den Globus verteilt, in Texas, Malaysia und Griechenland. Was verbindet Euch? Ein gemeinsames, humanitäres Ziel und eine Hand voll digitaler Standardtechnologien: WhatsApp, GoogleDocs und Facebook. Weiter lesen.


Anthropologists are in danger of losing their voice (2015)

Even greater danger than political activism in science is the possibility that anthropologists become too fragmented and lose their voice within society, claims the German anthropologist Joana Breidenbach. Weiter lesen.


„Die Revolution hat unsere Decke gelüftet" - die ägyptische Startup Szene zwischen Stillstand und Euphorie (2015)

Irgendwann landet man in Ägypten immer bei der Revolution. In jedem Gespräch mit Startup-Gründern und Investoren, das ich während einer dreiwöchigen Forschungsreise in Kairo führte, tauchen die Massenproteste im Januar 2011, die zum Sturz des Mubarak-Regimes führten, auf. Die meisten digitalen Sozialunternehmen und Startups wurden in diesen Jahren gegründet, manche, wie die Tahrir Bodyguards oder Tahrir Academy sind explizit nach dem wichtigsten Schauplatz der Revolution benannt. Weiter lesen.


10 Jahre Schule und noch immer nicht in der Lage den eigenen Namen zuschreiben (2015)

Stellen Sie sich vor, ihr Kind geht 10 Jahre lang zur Schule und kann danach nicht mal seinen Namen schreiben. Es sitzt mit 100 anderen Schülern in einer Klasse und bekommt die Versetzungserlaubnis nur, wenn er bei seinem Lehrer teure Privatstunden nimmt. Und bevor wir den Lehrer verteufeln, sollten wir wissen, dass der von seinem Gehalt allein im Zweifel nicht leben kann. Weiter lesen.


Fakten als Waffen. Die neue Transparenzplattform Mwazna will die ägyptische Politik versachlichen (2015)

Ägypten - Heute nacht wurde in Ägypten eine Website gelauncht, die potentiell deutlich mehr Sprengstoff enthält, als die Bomben, die regelmäßig in Kairo und Alexandria in die Luft gehen. Mwazna heißt auf arabisch "Staatshaushalt" und ist eine Platform, die Bürger ermächtigen soll, die Einnahmen und Ausgaben der ägyptischen Regierung zu verfolgen. Weiter lesen.


Die Facebook-Revolution in Ägypten geht weiter. Aber anders als Sie denken (2015)

Während des arabischen Frühlings wurde die Revolution in Ägypten oft als Facebook-Revolution bezeichnet. Über Facebook-Seiten wie "We are all Khaled Said" organisierte sich die ägyptische Zivilgesellschaft und koordinierte ihre Proteste am Tahrir Platz. Weiter lesen


Drei Menschen bringen Ägypten Hoffnung (2015)

Ägypten - Wie fänden Sie es, nach dem Aufstehen, zuerst mal die aktuellen Bombendrohungen checken zu müssen, um Ihre Fahrroute zur Arbeit zu bestimmen? In Kairo gehört das für viele Menschen zum Alltag, seitdem die beliebte VerkehrsApp Bey2ollak im Februar angefangen hat über einen twitter hashtag Bombenwarnungen zu melden. Weiter lesen.


Chinas Bürger erobern das Netz (2014)

In China sammeln Bürger Spenden übers Internet. Die Partei lenkt diese Initiativen. Aber gewitzte Dissidenten finden Schlupflöcher, um einander zu unterstützen. Weiter lesen.


Brandeins Kolumne (von 1999 - 2002)

Alle meine Artikel hier lesen. 


Weitere Sachen zum Lesen (Auswahl)

The Altai Road.

Visions of Development across the Russian–Chinese Border (mit Pál Nyíri). Development and Change, April 2008, Blackwell Publishing

 

Artikel lesen

 

Die Tiger an der Donau.

mit Pál Nyíri, in GEO 10, Oktober 2005

Artikel lesen. 

 

Schattenmänner.

Erschienen in: Aargauer Zeitung, Samstag 24. Mai 2003: 1-2

Artikel lesen

 

Vernetzte Diaspora.

(mit Ina Zukrigl) 2002, in: Interkulturelle Kommunikation in der Diaspora, Alois Moosmüller (Hg.).
Münchner Beiträge zur Interkulturellen Kommunikation.
München: Waxmann. S. 277-291

Artikel lesen

 

Living in Truth: Physics as a way of life.

(mit Pál Nyíri) in: The Anthropology of Eastern Europe Review,
Special Issue: New Directions in Post Socialist Studies, Vol. 20, No. 2
Autumn 2002

Artikel lesen

 

Willkommen auf der Pipal Avenue

(mit Pál Nyíri) in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berliner Seiten, 24. Oktober 2001

Artikel lesen

 

Globalisierung im Prisma des Lokalen

(mit I. Zukrigl) in: Transit 17, Summer 1999, Wien/Frankfurt

Hier lesen

 

Ethnologische Perspektiven auf die Beziehungen zwischen globaler und lokaler Eben

(mit I. Zukrigl) in: Zeitschrift für Ethnologie 120, 1995

Our Common Heritage.

New Tourist Nations, Post-“Socialist” Pedagogy, and the Globalization of Nature (mit Pál Nyíri). Current Anthropology 2007 48:2, 322-330

Artikel lesen. 

 

Fashionable Books.

Bookreview of: Banerjee, Mukulika, and Daniel Miller, The Sari. Oxford: Berg, 2003, Bhachu, Parminder, Dangerous Designs. London and New York: Routledge, 2004 et al.

Artikel lesen.

 

Eiscafe Venezia.

Erschienen in: Eiscafe Venezia, Fotographien von Stefanie Bürkle, Berlin, Vice Verca Verlag 2003

Artikel lesen

 

Interkulturelle Kompetenz als Business.

(mit Pál Nyíri), in: Zeitschrift für Organisationsentwicklung 4/01, Dezember 2001

Lesen

 

Up and down the music world.

(mit I. Zukrigl) in: Gebesmair, A. und Alfred Smudits (Eds.): Global Repertoire.
Popular Music Within and Beyond the Transnational Music Industry.
Ashgate: Aldershot et al. 2001

Lesen

 

Sie läßt die Messer wetzen

Erschienen in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berliner Seiten
2. Oktober 2001

Artikel lesen

 

 

Das Erbe der Menschheit.

Neue Touristennationen und die Globalisierung der Natur.

Artikel Lesen.

 

Oberdeck-Unterdeck.

Erschienen in: MQ Site, Museumsquartier Wien Nr. 10, Juni 2003: 14-15

oberdeck_unterdeck

 

Der kulturalistische Diskurs um asiatische Werte und die chinesische Diaspora in Ungarn.

(mit Pál Nyíri) in: Alois Moosmüller (Hg.) Interkulturelle Kommunikation in der Diaspora.
München: Waxmann 2002

Artikel lesen

 

Widersprüche der kulturellen Globalisierung: Strategien und Praktiken.

(mit I. Zukrigl), in: Aus Politik und Zeitgeschichte.
Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, 22. März 2002

Zum Artikel

 

Die Globalisierungsfreunde.

Wo die Bibel wörtlich genommen wird: der fundamentalistische Protestantismus
hat auch in Berlin regen Zulauf

Erschienen in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berliner Seiten, 17. Dezember 2001

Lesen

 

Global Masala. Jenseits der Dritten Welt

(mit I. Zukrigl) in: Jahrbuch Dritte Welt 2000, beck’sche Reihe, München 1999

 

The Dynamics of Cultural Globalization

(mit I. Zukrigl), in: Cultural Collabaratory, 1999

Zum Artikel